Einfach mehr sehen!

Montjuic

Montjuic
8. Juni 2017 uwefreund

Barcelona - Montjuic

Barcelona: Montjuic

Der Montjuïc ist ein Areal, der heute mit seinem parkähnlichen Charakter ein eigenständiges Wesen hat. Erstklassige Museen, eine herrliche Aussicht auf Barcelona und Entspannung in den vielen Parkanlagen lohnen den Aufstieg auf den ca. 210 Meter hohen Berg.

Im 17. Jahrhundert wurde die Festung, welche heute das militärhistorische Museum beherbergt, durch die kastillischen Belagerer dazu benutzt, um die Stadt in Schach zu halten und Aufstände niederzubomben. Zu Zeiten Francos war die Festung auf dem Montjuïc ein Gefängnis u.a. für politische Häftlinge.

Zur Weltausstellung 1929 wurden der Palau National und viele andere Paläste an oder auf dem Montjuïc erbaut. Die vollständige Erschließung des Hügels kam mit den Olympischen Spielen 1992, es wurden viele Sportanlagen und ein Stadion auf dem Berg errichtet bzw. saniert. Ebenfalls 1992 bekam der Berg 1992 seinen parkähnlichen Charakter.

Der Montjuïc ist ein ganz besonderer Teil Barcelonas. Mit einer sehr wechselvollen Geschichte hat er heute Parkanlagen, olympische Sportstätten, eine grandiose Aussicht und mehrere weltbekannte Museen zu bieten.

Avinguda Marquès De Comillas, 13

08038 Barcelona

0 Kommentare

Antwort hinterlassen